Dr. Katharina Koch
Projektleitung und Künstlerische Leitung von alpha nova-kulturwerkstatt & galerie Futura Weibliche Visionen in Kultur Politik und Kunst e.V., Berlin

„noch immer – immer noch“

 

ist der Titel des ersten Einzelkatalogs der Künstlerin Renate Bühn, die sich in ihren Arbeiten mit sexualisierter Gewalt gegen Mädchen* und Jungen* zwischen familiärer  Alltäglichkeit und gesellschaftlicher Marginalisierung beschäftigt. Der Titel verweist ...mehr

 

„Wie viele Perlen hat das Glück“

 

Kunst und ihr Potenzial, sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche öffentlich zu machen
Prof.'in Dr. Sabine Andresen / Goethe-Universität Frankfurt/Main
Kindheits-. Armuts- und Familienforschung, Mitglied der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

„Wie viele Perlen hat das Glück“ und wie fragil ist es, wenn Kinder sexuelle Gewalt erfahren. >> mehr...